Zum Inhalt

Mikronährstoffe für alle Generationen

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente werden für lebenswichtige Funktionen benötigt und müssen überwiegend über die Nahrung aufgenommen werden.

Unser Körper braucht Mikronährstoffe, damit alle lebenswichtigen Funktionen im Körper reibungslos ablaufen können. Durch eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse können wir einen positiven Beitrag zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden leisten.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Vitamine

Vitamine sind lebenswichtige Mikronährstoffe, die unser Körper (mit Ausnahme von Vitamin D) nicht selbst herstellen kann, sondern mit der Ernährung aufnehmen muss. Sie werden benötigt, um Stoffwechselvorgänge, Aufbauprozesse und Reparaturmechanismen reibungslos durchführen zu können.

Spurenelemente

Mineralstoffe sind Mikronährstoffe, die für eine Vielzahl von lebenswichtigen Vorgängen im Organismus bedeutend sind. Wir brauchen sie beispielsweise für den Stoffwechsel oder Wachstumsprozesse. Magnesium und Calcium etwa sind für den Erhalt einer normalen Knochenfunktion von besonderer Bedeutung.

Spurenelemente

Als Spurenelemente bezeichnet man solche Mineralstoffe, die lebensnotwendig sind, vom Körper aber täglich nur in sehr geringen Mengen benötigt werden. Spurenelemente sind anorganische Substanzen, die für eine Vielzahl von lebenswichtigen Vorgängen im Organismus bedeutend sind. Bekannte Vertreter sind zum Beispiel Eisen und Zink.

Mikronährstoffe und ihre Funktion für unseren Körper

  • Für die geistige Leistungsfähigkeit

    Zink und Eisen unterstützen die Denkleistung des Gehirns.

    • Zink kommt in höheren Mengen in Schalentieren, Leber, Vollkorn und Nüssen vor.
    • Als Eisenquelle dienen rotes Fleisch, Fisch, Eigelb, Vollkorn und grünblättriges Gemüse.
  • Für gesunde Augen

    Vitamin A, Riboflavin und Zink tragen zum Erhalt der normalen Sehkraft bei.

    • Vitamin A ist vor allem in Leber, Fisch und Eiern enthalten.
    • Riboflavin kommt in besonders hoher Konzentration in Milch, Eiern, Leber und Vollkorn vor.
    • Zink findet sich vermehrt in Schalentieren, Leber, Vollkorn und Nüssen.
  • Starke Knochen

    Die Mineralstoffe Calcium und Magnesium, sowie Vitamin D unterstützen den Erhalt der Knochen und die normale Muskelfunktion.

    • Calciumspeicher lassen sich durch Milch, Käse, Sardinen, Nüsse und dunkles, grünblättriges Gemüse auffüllen
    • Magnesiumnachschub erhält der Körper durch den Verzehr von Vollkorn, grünblättrigem Gemüse, Nüssen und Hülsenfrüchten
    • Vitamin D ist vor allem in Leber, Fisch und Eiern, aber auch in Rindfleisch, Fettaufstrich und Müsli enthalten.
  • Das schützt die Zellen

    Vitamin E, Zink und Kupfer dienen dem Schutz der Zellen vor oxidativen Stress.

    • Vitamin E wird auch Tocopherol genannt. Nüsse, Sonnenblumenöl und Weizenkeime strotzen vor Vitamin E.
    • Zink kommt in höheren Mengen in Schalentieren, Vollkorn und Nüssen vor.
    • Kupfer ist enthalten in Leber, Meerestieren, Nüssen, Vollkorn, grünem Gemüse, getrockneten Erbsen oder Bohnen.
  • Vitalität und Energie

    Vitamin B ist eine Vitamingruppe, die acht wasserlösliche Vitamine zusammenfasst. Vitamin B6 und B12 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Auch das Spurenelement Mangan unterstützt den Energiestoffwechsel.

    • Vitamin B6 nehmen wir vor allem durch den Verzehr von Schweine- Hühner- und Putenfleisch, Getreide Kartoffeln, Fisch und Eiern auf. Erdnüsse und Sojabohnen sind ebenfalls wertvolle Vitamin B6-Quellen.
    • Vitamin B12 ist reichlich enthalten in Leber, Rindfleisch und fettem Fisch wie Hering und Lachs, sowie in Käse.
    • Mangan kommt in Eigelb, Nüssen, Bohnen, grünem Gemüse und Vollkornprodukten vor.
  • Gute Abwehrkräfte

    Vitamin A, C und D, sowie Zink und Selen unterstützen das Immunsystem.

    • Vitamin A und D sind vor allem in Leber, Fisch und Eiern enthalten. 
    • Besonders hohe Mengen an Vitamin C finden sich in Paprika, Broccoli, Zitrusfrüchten und Kiwi.
    • Selen findet sich in Fleisch, Fisch, Vollkorn und Zwiebeln, Zink in Schalentieren, Leber, Vollkorn und Nüssen.
Centrum auf YouTube und im TV

Das Leben ist bunt!

Starke Marken, höchste Qualität

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Selbstmedikation.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH
6391 Fieberbrunn, Österreich 0043 (0)5354563350 gsk@gebro.com
  • Apotheke finden

Nahrungsergänzungsmittel: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Medizinprodukt: Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker. Arzneimittel: Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Die Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.

Letzter Stand: April 2021

made by holzweg GmbH